• Ausflugstipps,  BeNeLux,  Niederlande

    Die niederländische Schlösserroute

    „Willkommen bei der niederländischen Schlösserroute“, so lautet die Überschrift einer Broschüre vom NBTC Holland Marketing. In dieser Broschüre finde ich Tipps und Ideen zu den schönsten Schlösser und Landgüter der Niederlande. Wo gibt es schöne Museen? In welchen Landsitzen kann man gut essen? Gibt es Schlösser, in denen ich übernachten kann? Ein paar Vorschläge werde ich in den nächsten beiden…

  • Ausflugstipps,  BeNeLux,  Niederlande

    Museum No Hero – „Ein Film meines Lebens“

    „Was für ein wunderschönes Haus“, denke ich, als ich vor dem ehemaligen Verwaltungsgebäude von Landgut Twickede stehe. Das Gebäude aus dem Jahr 1729 beherbergt das neue Museum No Hero, das in zwei Tagen eröffnet wird. Noch sind die Maler mit den letzten Feinarbeiten beschäftigt. Überall herrscht geschäftiges Treiben. Trotzdem nimmt sich der Gründer Geert Steinmeijer die Zeit, uns sein Museum persönlich…

  • Ausflugstipps,  Deutschland

    Brauhaus Tour durch die Kölner Südstadt

    Warum sind die Kölner Köbesse eigentlich so unfreundlich? Eine Antwort auf diese Frage bekomme ich im Dezember 2017 auf einer Brauhaus Tour durch die Kölner Südstadt. Ich bin in Sachen Bier unterwegs. Nachdem wir tagsüber schon in Dortmund im Biermuseum und in der Privatbrauerei Moritz Fiege waren, kommen wir am Abend in der Domstadt an. Wir, das sind vier Blogger, die…

  • Israel

    Einmal Totes Meer und zurück

    Einmal im Toten Meer baden – das wollen wir uns natürlich nicht entgehen lassen, wenn wir schon einmal so nah dran sind. „Das müsst Ihr aber ohne mich machen“, sagt Nicola, die schon mehrmals dort war. „Und nehmt bitte Kristin mit!“. Dem Prospekt von „Rent a guide“ entnehmen wir, dass es am Toten Meer noch mehr zu sehen gibt als…

  • Wales

    Sechs Tage im Norden von Wales

    Mein erster Gedanke, als ich durch den Norden von Wales fahre ist: „Mein Gott, dieses Grün. Wie kann ich das bloß in meinem Blog beschreiben?“. Ich fahre durch hügelige Landschaften. Grüne Wiesen soweit das Auge reicht. Links und rechts der Straße weiden Schafe. Und Zäune? So etwas gibt es hier nicht. Ab und zu steht ein Schaf auf der Straße, aber…

  • Israel,  Städtetouren

    Tel Aviv – die weltlichste Stadt im Heiligen Land

    Der Orient beginnt nur vier Flugstunden von Hamburg. Es ist Donnerstagabend, also quasi Wochenende. Denn am Freitag nach Sonnenuntergang beginnt der Shabbat, im Judentum der Ruhetag, an dem nicht gearbeitet werden darf. Wir stehen in einer langen Schlange vor einem Lokal, das auf den ersten Blick nach einem etwas größeren Imbiss aussieht. Während wir uns langsam und geduldig, wenn auch…

  • Ausflugstipps,  BeNeLux,  Niederlande

    Der Nationale Tulpentag in Amsterdam

    Ich stehe in einem Meer aus Tulpen: rote, gelbe, fliederfarbene, weiße Tulpen – Tulpen in allen Farben. Berauscht von der Farbvielfalt und der schieren Menge zücke ich meine Kamera und beginne diesen Traum in Bildern einzufangen. Aber wo bin ich? Und was passiert hier? Ich bin in Amsterdam, genauer gesagt auf dem Dam. Das ist der Platz vor dem Königlichen Schloss…

  • Ausflugstipps,  Deutschland

    Von Hopfen und Malz zum fertigen Bier

    Ich stehe in der Lagerhalle der Privatbrauerei Moritz Fiege. Um mich herum die großen Edelstahlfässer, in denen das Bier 28 Tage gelagert wird. Armdicke Leitungen verbinden die einzelnen Tanks und geben dem Ganzen einen futuristischen Anblick. Eine Lichtinstallation setzt das Ganze geschickt in Szene und aus dem Lautsprecher singt Herbert Grönemeyer „Bochum, ich komm aus dir“. Der Moment ist für…

  • USA und Kanada

    Ein Tag im Acadia Nationalpark

    „Herzlich willkommen im Acadia Nationalpark“ strahlt mich der freundliche Herr in der Rezeption des Bar Harbor Motels an. Hocherfreut antworte ich ihm auf deutsch. Seinem verdutzten Gesicht entnehme ich, das er mich nicht verstanden hat. Zu mehr als einer Begrüßung reichen seine Deutschkenntnisse nicht, gibt er schmunzelnd zu. Nach einer langen Fahrt entlang der Küste von Neuengland kommen wir am späten…

  • Bier Piraten bei der Arbeit. © Tourismus NRW e.V.
    Ausflugstipps,  Deutschland

    Kölsch, Alt & Pils – meine Genussreise durch NRW

    Ich bin unterwegs im Dreistromland in Nordrhein-Westfalen. Das kennt Ihr nicht? Ich zitiere mal von der Webseite der Brauereiverbände NRW. Im klassischen Dreistromland Nordrhein-Westfalen fließen nicht nur die Ströme Rhein, Ruhr und Weser, sondern insbesondere auch Pils, Alt und Kölsch. Auf Einladung von Tourismus NRW bin ich mit sieben weiteren Bloggern als „Bier-Pionier“ unterwegs – vier in Ostwestfalen, vier im Ruhrgebiet und Rheinland.…